Forstbetriebsgemeinschaft Oberallgäu e.V.

p568497

Holzlager

Frischholznachfrage steigt – Preise ziehen an

Die Lage auf dem Rundholzmarkt entspannt sich und es ist eine zunehmende Nachfrage zu spüren. Regionale Abnehmer sind bereit für schönes Starkholz, wie auch für Langholz, gute Preise anzulegen. Die überörtlichen Großwerke erhöhen die Preise für frisch geschlagenes Holz. Wir empfehlen, die besseren Marktbedingungen zu nutzen, um in sehr massereichen Beständen die Vorräte etwas abzubauen. …

Frischholznachfrage steigt – Preise ziehen an Weiterlesen »

Borkenkäfer

Waldsterben 2.0

Der Wald stirbt! Waldsterben 2.0 und andere Schlagzeilen beherrschen die deutschen Medien. Und in der Tat der Wald in Deutschland verändert sich momentan gewaltig, aber sterben wird er nicht. Besonders in Mittel-, Ost- und Norddeutschland sind Waldbestände durch Trockenheit, Windbruch sowie Insekten sehr stark betroffen. Bäume gehen zum Teil hektarweise verloren, nicht nur in Deutschland, …

Waldsterben 2.0 Weiterlesen »

Holzlager FBG

Viel Schadholz dämpft Absatz

Der Rundholzmarkt ist aktuell nach wie vor sehr angespannt. Durch den überregional sehr hohen Holzanfall sind die Sägewerke sehr gut versorgt und die Rundholzpreise stabil auf unterem Niveau.  Regional sind die Schadholzmengen überschaubar und können zeitnah vermarktet werden. Die FBG hat für den Herbst einen ausreichenden Absatz gesichert! Für Sondersortimente besteht eine vernünftige Nachfrage, die …

Viel Schadholz dämpft Absatz Weiterlesen »

Rundholzlager

Überfüllte Sägewerke – Absatz beschränkt

Der Rundholzmarkt ist aktuell sehr angespannt und nur  begrenzt aufnahmefähig, anfallende Schadhölzer können wir jedoch vermarkten. Wir raten dringend bis auf Weiteres von planmäßigen Hieben ab! Nach der Urlaubszeit der Sägewerke erhoffen wir uns bessere Absatzchancen. Bitte halten Sie für jeden Holzeinschlag unbedingt Rücksprache mit uns. Rundholzmarkt Der Rundholzmarkt ist derzeit von einem enormen Überangebot …

Überfüllte Sägewerke – Absatz beschränkt Weiterlesen »

Holzlager an Straßen

Holzlagerung an öffentlichen Straßen – was gilt es zu beachten

Die öffentlichen Straßen sind je nach Baulastenträger und Zuständigkeiten in verschiedene Kategorien eingeteilt. Unterschieden werden Autobahnen, Bundes-, Staats-, Kreis-, Gemeindestraßen und öffentliche Feld- sowie Waldwege. Je nach Status sind die Maßstäbe für den Eingriff in den Verkehr unterschiedlich bzw. sind die Anforderungen unterschiedlich hoch, was Absperrungen betrifft. In der Praxis können wir die Autobahnen außer …

Holzlagerung an öffentlichen Straßen – was gilt es zu beachten Weiterlesen »

Uneinheitlicher Absatz im Holzverkauf

Auf Grund der hohen Schneelage ist ein Holzeinschlag großteils fast unmöglich. Spätestens nach Schneeabgang sollten Sie Ihre Wälder unbedingt kontrollieren, da durch Schnee- und  Windbruch geschädigte Bäume für den Borkenkäfer ideale Voraussetzungen bieten. Arbeiten Sie Schadhölzer zügig auf, beachten Sie jedoch unbedingt die Mindestmenge von 10-15 Festmetern. Ein gezielter Einschlag von speziellen Sortimenten kann getätigt …

Uneinheitlicher Absatz im Holzverkauf Weiterlesen »

Wildbret – ein Schatz des Waldes

Besonders zur Weihnachtszeit erfreut sich Wildfleisch aus heimischen Wäldern großer Beliebtheit. Ist doch für Viele der Festtagsbraten von Hirsch, Reh oder Gams ein geschmackliches Highlight. Traditionell werden Wildgerichte vornehmlich im Herbst und Winter angeboten. Im Frühjahr und Sommer dagegen ist für die Jäger die Vermarktung des Wildbrets nicht immer so einfach möglich, dabei lässt sich …

Wildbret – ein Schatz des Waldes Weiterlesen »

Scroll to Top